Deutsche Meisterschaft der Steher am Freitag und Samstag

Die Steherfans in Ostwestfalen können sich freuen, denn am Freitag und Samstag findet seit sechs Jahren endlich wieder eine Deutsche Meisterschaft der Steher auf der traditionellen Radrennbahn an den Heeper Fichten statt.

Das Programm startet am Freitagabend um 18:30 mit zwei Vorläufen über je 40 km. Dort werden die Teilnehmer für die Finalläufe am Samstag ermittelt. Den Anfang am Samstag macht um 15:00 der Lauf um die Plätze 9-13, der über 40 km ausgetragen wird. Um 16:30 folgt dann der Höhepunkt, der Lauf der stärksten 8 Gespanne um das begehrte Trikot mit den schwarz-rot-goldenen Streifen. Das Finale wird über eine Stunde ausgetragen, die härteste Prüfung im Stehersport. Der neue Deutsche Meister wird in einer Stunde wohl um 220 Runden im 333-Meter-Betonoval zurücklegen müssen. 13 Gespanne haben in diesem Jahr gemeldet. „Wir haben mit mehr Fahrern gerechnet, aber qualitativ ist das Rennen sehr gut besetzt.“ so Christian Dippel, Vorsitzender des ausrichtenden Vereins „RC Zugvogel Bielefeld“. Es werden alle Medaillenträger des letzten Jahres an den Start gehen.

Angeführt wird das Feld vom noch amtierenden Deutschen Meister Franz Schiewer aus Cottbus. Hinter seinem Bielefelder Schrittmacher Gerd Gessler holte er auch schon zwei Europameistertitel. Ob es diesmal wieder zum Titel reicht ist ungewiss. Bei der EM vor zwei Wochen im italienischen Pordenone lief es nicht nach Plan für das brandenburgisch/ostwestfälische Gespann. Schiewer wurde in aussichtsreicher Position liegend wegen eines Fehlers beim Radwechsel nach einem Defekt disqualifiziert. 

Christoph Schweizer aus Aachen mit Schrittmacher Andre Dippel aus Bielefeld war bei EM diesmal der stärkste Deutsche und errang die Silbermedaille, genauso wie bei der Deutschen Meisterschaft im Vorjahr. Seine Form ist stark und vielleicht ist er ja bereit für seinen ersten Titel?

Daniel Harnisch aus Leipzig gewann bei der EM kürzlich die Bronzemedaille, so wie 2018 auch schon. Hinter seinem erfahrenen Schrittmacher Peter Bäuerlein ist auch er zu den Favoriten zu zählen.

Ebenfalls aus Aachen stammt der Dritte der Deutschen Meisterschaft des Vorjahres, Robert Retschke. Ihn darf man nie aus den Augen lassen, denn der starke Straßenfahrer ist besonders gegen Ende der Rennen oft sehr stark.

Nur Außenseiterchancen auf einen Platz auf dem Treppchen werden dem Bielefelder Moritz Kaase eingeräumt. Zusammen mit dem ebenfalls aus Bielefeld stammenden Schrittmacher Matthias Acker hat er auf seiner Heimbahn an der Heeper Straße schon Siege gefeiert, ob sich seine Vorbereitung über eine Rennserie in den USA allerdings ausgezahlt hat muss sich zeigen.

Der Eintritt kostet an der Tageskasse 5€, es sind auch Kombitickets für beide Tage für 8€ erhältlich.

Wie immer sorgt die AG Bielefelder Radrennbahn mit einem umfangreichen Kaffee und Kuchen Sortiment, sowie kalten Getränken und Bratwürsten für ihr leibliches Wohl.

 

Meldeliste zur DM Steher 09./10.08.2019 in Bielefeld (Vorab-Version)

Nr.

Fahrer

Verein/Team

Schrittmacher

Verein

1

Bauer, Martin

RSV 54 Venusberg

Bäuerlein, Peter

Verein Sportplatz Nürnberg

2

Eggers, Hendrik

RC Blau-Gelb v. 1927 Langenhagen

Acker, Matthias

RC Zugvogel Bielefeld

3

Gründer, Martin

Polizeisportverein 1893 Forst

Gierth, René

Polizeisportverein 1893 Forst

4

Hagen, André

SSV Heidenau

Weiß, Lutz

Leipzig

5

Harnisch, Daniel

SC DHfK Leipzig

Bäuerlein, Peter

Verein Sportplatz Nürnberg

6

Hoffmann, Tom

SSV Heidenau

Kluge, Renè

SSV Heidenau

7

Kaase, Moritz

RSV Gütersloh

Acker, Matthias

RC Zugvogel Bielefeld

8

Kuban, Marcel

RV Union1886 Nürnberg

Fuchs, Johannes

Verein Sportplatz Nürnberg

9

Retschke, Robert

Team Kuota Lotto

Ehnert, Holger

RSV Chemnitz

10

Riedel, Alexander

Team Isaac Torgau

Becker, Udo

SSV Heidenau

11

Schiewer, Franz

RK Endspurt 1909 Cottbus

Gessler, Gerd

SC Turbine Erfurt

12

Schweizer, Christoph

Team Sauerland NRW p/b SKS Germany

Dippel, Andre

RC Zugvogel Bielefeld

13

Schweizer, Michael

RC Zugvogel 09 Aachen

Dippel, Andre

RC Zugvogel Bielefeld

14

       

 

Text: Andreas Hildebrandt

Layout: Matthias Acker

 

Zum Seitenanfang
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok