Der BMX Club Rödinghausen darf auf eine rundum gelungenen Rennveranstaltung stolz sein, mit der sie den diesjährigen Auftakt des BMX-OWL Nachwuchscups am vergangenen Samstag, den 06.05.2017, organisiert haben.

Die beachtliche Anzahl von 122 BMX-Fahrerinnen und Fahrer aus NRW, Niedersachsen und Bremen, darunter 36 aus den eigenen Reihen, hatten sich bei besten Wetterbindungen zum Kiebitzgrund in Bruchmühlen an der kleinen BMX-Trainingsanlage des BMX Clubs Rödinghausen eingefunden, um ihr Können auf dem BMX-Rad unter Beweis zu stellen.

Da die hohen Starterzahlen in Bruchmühlen auf ein Vier-Mann-Gate trafen, mussten insgesamt 105 Vorläufe ausgetragen werden. Hinzu kamen die Viertelfinalläufe der Lizenzklasse Schüler/U15, Halbfinalläufe in rund sechs Klassen und die Finalläufe. Somit hieß es insgesamt 137 x: "Riders ready - watch the gate..." bevor das Gate fiel und viele hochmotivierte BMX-Racer das Publikum mit vielen schnellen und spannenden Rennen verwöhnten. Aufgrund der guten Organisation konnte der Zeitplan eingehalten werden, so dass die Siegerehrung pünktlich um 18:00 Uhr beginnen konnte, bei der die schnellsten Fahrerinnen und Fahrer geehrt wurden und ihre Urkunden vom Vereinspräsidenten Uwe Weintuch überreicht bekamen.

Weiter geht es mit dem BMX OWL Nachwuchscup am Sonntag, den 25.06.2017 beim RC Zugvogel Bielefeld.

Weitere Informationen zu der Rennserie und die aktuellen Ergebnislisten findet ihr hier.

 

P1210127

 

Zum Seitenanfang